copyright: sommer architektur, Januar 2014

Gestaltungsentwurf Hospiz-Neubau ADVENA. Animation: Grünewald Architekten, 2020

 

Hospiz-Neubau ADVENA
 

Seit 2014 existieren Pläne für einen Hospizneubau, um den wachsenden Anforderungen an unsere Einrichtung gerecht zu werden. Vor einiger Zeit informierten wir an dieser Stelle über die Pläne zu einem Bau in der Kindstraße in Leipzig Lindenau, welche aufgrund diverser Umstände verworfen werden mussten.

Nun gibt es jedoch neue, erfreuliche Informationen zu berichten: Der Bauantrag für einen Hospiz-Neubau im Rahmen eines intergenerativen Komplex-Gebäudes im Leipziger Zentrum wurde bewilligt. 

Im Zuge der Absage des ursprünglichen Investors und aufgrund der angepassten gesetzgebenden Bedingungen an den Bau hospizlicher Einrichtungen, kann der Neubau nicht in Lindenau stattfinden. Stattdessen wird der neue Bau auf einem weitläufigen Gelände im Leipziger Zentrum, im Stadtgebiet Leipzig-Reudnitz, entstehen. Genauer gesagt in der Kuchengartenstraße wird das fünfstöckige Komplexhaus errichtet. Im Erdgeschoss ist eine integrative Kindertagesstätte in Planung und im ersten Obergeschoß wird das Hospiz einziehen.

Das Hospiz inklusive der barrierefreien Grünanlage und der großzügigen Terrasse bietet Raum für zwölf Bewohnerzimmer und soll modern, besonders an die Bedürfnisse junger Hospizbewohner ausgestattet werden.

Uns ist es ein besonderes Anliegen, zusätzlich zu der umfassenden medizinischen und pflegerischen Betreuung eine Wohlfühlatmosphäre für die Bewohner*innen und deren Angehörige zu schaffen. Wir freuen uns, dies mit unserem neuen Konzept optimal umsetzen zu können. 

Den Spender*innen, die sich bereits für den Neubau in Form von Geldspenden oder Ähnlichem engagiert haben, sind die Hospizmitarbeiter sehr dankbar und versichern, dass diese Spenden zur Umsetzung unerlässlich sind, auch wenn diese nun für den Bau in der Kuchengartenstraße genutzt werden.

Wir halten Sie zu den weiteren Entwicklungen auf dem Laufenden.

 

Grundsteinlegung und Details zum Neubau

Am 22. Juli 2021 fand im Beisein von Vertreter*Innen der Stadt Leipzig, der hiesigen Wohnungsbaugesellschaft LWB und etwa 40 weiteren Gästen die feierliche Grundsteinlegung unseres Neubaus statt.

Als Kooperation mit der Gemeinnützigen Zuhause Leipzig GmbH und der Gemeinnützigen Känguru Kindertagesstätten Leipzig GmbH schreitet der Bau des Mehrgenerationenhause in der Kuchengartenstraße in Leipzig-Reudnitz voran.

Auf einer Gesamtfläche von ca. 4.400 Quadratmetern entstehen unter dem Namen „Kuchengarten“ eine integrative Kita der Känguru Kindertagesstätten Leipzig GmbH, sowie barrierefreie Wohnungen mit ambulanten Dienstleistungen, die über ein neues Regionalbüro der Gem. Zuhause Leipzig GmbH betreut werden sollen.

Die Räumlichkeiten des stationären Hospiz ADVENA werden sich mit 12 Bewohnerzimmern im ersten Obergeschoß befinden.

Den Hospizbewohner*Innen sollen großzügige Terrassen zur Verfügung stehen. Die moderne Umsetzung soll besonders an die Bedürfnisse junger Hospizbewohner*Innen (ab 18 Jahren) angepasst werden.

Die Bezugsfertigkeit ist nach aktuellem Stand für das Frühjahr 2023 geplant.

Wir freuen uns, dass die Bauarbeiten laut dem zuständigen Projektentwickler und Bauträger, der RTLL Lewerenz Holding AG aus Kirchberg, zügig vorangehen.

 

Spenden können Sie wie folgt an das Hospiz ADVENA richten:

Spendenkonto

Sparkasse Leipzig
Stichwort: Hospiz-Neubau
IBAN: DE82 8605 5592 1100 9430 10




____________________________________


 

 

 

 

 

 



Login
Benutzername:
Passwort: