Hospize brauchen Freunde!

Die Kosten des Hospizaufenthaltes werden zu 95 Prozent von den gesetzlichen Kranken- und Pflegekassen übernommen. 5 Prozent müssen wir in Eigenfinanzierung und somit über Spendengelder aufbringen. Das sind für unser Haus 8000 Euro monatlich, nur die medizinische Versorgung betreffend.

Dabei sind noch nicht die Dinge wie unterstützende Therapien, Trauerarbeit, ganz abgesehen von Kulinarischem, Musik und dergleichen inbegriffen. Unsere Projekte wie "Hospizium bildet Kinder" werden ebenso durch die Unterstützung von Außen gertragen.

Unsere Arbeit wird über die 2015 gegründete HOSPIZIUM-Stiftung gefördert. 

Konto für Spenden und Zustiftungen:

Sparkasse Leipzig
IBAN: DE82 8605 5592 1100 9430 10

Spenden können steuerlich geltend gemacht werden. Sollten Sie eine Spendenquittung benötigen, so geben Sie bitte im Nachrichtenfeld Ihre Anschrift oder E-Mailadresse an.

 

Dank Ihres zahlreichen Engagements können wir uns zu einem der glücklichen 40 Gewinner der Förderpenny Aufrundungsaktion zählen!

 

Sie haben nun die Möglichkeit unser Präventivprojekt „Juna und Norwin reisen durch das Leben“ ab dem 02. November bequem beim Bezahlen in Ihrem lokalen Penny-Markt durch ein kurzes „Stimmt so!“ zu unterstützen. Automatisch wird dann der Betrag des Kassenbons auf die nächsten vollen 10 Cent aufgerundet.

Mehr dazu erfahren Sie auf foerderpenny.de 

Wir danken Ihnen für die erfolgte und die zukünftige Unterstützung.

          
 

 

 

 

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung

Wir für Advena - unser Hospiz in Leipzig


 

Hier haben Sie die Möglichkeit eine direkte Spende zu tätigen und das Hospiz mitzugestalten.

 

FundraisingBox Logo



Login
Benutzername:
Passwort: