Pädagogische Angebote für und mit
Kindern und Jugendlichen

In der Trauerarbeit mit Familien im Hospiz beim Verlust von nahen Angehörigen ist spürbar, das Erwachsene häufig Unsicherheiten und Hilflosigkeit gegenüber Heranwachsenden haben. Wir nahmen den Bedarf eines entsprechenden Bildungskonzeptes wahr, wobei es das primäre pädagogische Ziel ist, den Heranwachsenden in der Thematik Tod und Trauer Ansprechpartner zu sein. Wir wollen diffusen Ängsten vorbeugen, den Tod als natürlichen Bestandteil des Lebens vermitteln und Endgültigkeit begreifbar machen.

Unser erstes Projekt, welches wir diesbezüglich entwickelt und etabliert haben heißt:

"Hospizium bildet Kinder - Juna und Norwin reisen durch das Leben" -
Präventivprojekt für Vorschulkinder zu Abschied, Tod und Trauer

Details dazu finden Sie hier. 

 

Kontakt:

Susan Graf
Telefon: 0341-47 83 98 12
Mail: hospizium-kinder@ifb-stiftung.de

 



Login
Benutzername:
Passwort: