Die Aufnahme

Bei Aufnahme in ein Hospiz wird eine Aufklärung des schwerstkranken und sterbenden Menschen und seiner nächsten Angehörigen über die Situation und den aktuellen Krankheitszustand vorausgesetzt.
Unser Hospiz ist offen für alle Menschen unabhängig ihrer Herkunft und Konfession.

 

Welche Aufnahmekriterien für ein stationäres Hospiz gibt es?

  • Der Betroffene leidet an einer nicht heilbaren und weit fortgeschrittenen Erkrankungen mit krankheitsspezifischen Begleiterscheinungen.

  • Eine Heilung ist ausgeschlossen und eine palliativmedizinische Begleitung ist angeraten.

  • Eine begrenzte Lebenszeit von Wochen bis Monaten wird erwartet.

Unser Angebot im stationären Bereich der Hospizarbeit richtet sich vor allem an schwerstkranke und sterbende Menschen, deren Versorgung und Betreuung auf ambulantem Wege in der eigenen Wohnung oder einer vollstationären Einrichtung nicht mehr gewährleistet werden kann bzw. bei denen eine Krankenhausbehandlung nicht mehr nötig ist.

Hier finden Sie entsprechende Formulare zum Herunterladen:

Antrag Hospizpflege Sachsen als docx-Vorlage

Antrag Hospizpflege Sachsen als pdf

Anfrageformular Hospiz ADVENA

Antrag vollstationäre Pflege

Laden Sie sich hier Informationen zur Aufnahme herunter. 



Login
Benutzername:
Passwort: