Stationäres Hospiz ADVENA

Unser Hospiz - ein Ort des Lebens

In freundlicher und familiärer Umgebung erfahren schwerstkranke Menschen ab dem 18. Lebensjahr in ihrer letzten Lebensphase eine ganzheitliche Betreuung und Versorgung. Wir möchten sterbende Menschen - unabhängig von ihrem Alter - individuelll unterstützen und so begleiten, dass sie ihr Leben so lange wie möglich in eigener Verantwortung und nach eigenen Wünschen gestalten können.
Auch und gerade junge Menschen benötigen ein auf sie zugeschnittenes Hospizan-gebot. Wir sehen es als unsere Aufgabe, speziell auch den Bedürfnissen junger schwerstkranker Menschen ganz individuell gerecht zu werden.

Gemeinsam wollen wir den verbleibenden Tagen mehr Leben geben, nicht unbedingt dem Leben mehr Tage.

Für uns steht der Mensch mit seinen Wünschen, Sorgen und Ängsten im Mittel-punkt. Vielleicht gibt es auch letzte Wünsche zu erfüllen oder Angelegenheiten, die darauf warten, abgeschlossen zu werden.

Nicht nur die sterbenden Menschen sind von der Krankheit und ihren Folgen betroffen. Wir sind auch jederzeit für die Angehörigen da, wir sind Ansprech-partner und begleiten und betreuen auf Wunsch seelsorglich. Für die Begleitung unserer Bewohner und ihrer Angehörigen sind wir ein multidisziplinäres Team aus examinierten Pflegekräften und ehrenamtlichen Begleitern. Wir arbeiten mit den vertrauten Haus- und Fachärzten, Seelsorgern, Sozialarbeitern und bei Bedarf Psychologen zusammen.

Unsere Bewohner erhalten eine palliativmedizinische Behandlung und Pflege. Mit viel Zeit und Zuwendung sind wir bemüht, fachlich fundiert und individuell zu pflegen und zu begleiten. Ziel ist es, eine Pflege und Begleitung anzubieten, welche die Lebensqualität individuell verbessert und die Würde der Menschen wahrt.

Das Hospiz ADVENA Leipzig ist ein Haus der Gemeinnützigen Hospizium Leipzig GmbH, Mitglied der IFB-Gruppe und wird gefördert durch die Hospizium-Stiftung.

Hier finden Sie unsere 2x jährlich erscheinende Hospizium-Newsletter.



Login
Benutzername:
Passwort: